Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

E-Plus im Connect-Netztest: Positives Fazit

03.12.2012

Zwar landete das 3G-Netz von E-Plus auch im diesjährigen Connect-Mobilfunk-Test auf dem vierten Platz, aber bei vier Netzbetreibern in Deutschland muss einer ja das Schlusslicht machen. Das bedeutet aber nicht, dass sich bei dem Netzbetreiber nicht einiges getan hätte.

Anzeige

Im Vergleich zum großen Connect-Test 2011 hat E-Plus die Qualität der Sprachverbindungen halten können und bei den Daten deutlich aufgeholt. Das Feld ist insgesamt enger zusammengerückt.

 

Telefonie bleibt konstant – Im Datensegment holt E-Plus auf

In der Sprachtelefonie liefert E-Plus im Connect-Test in den Städten eine 97-prozentige Erfolgsquote. Insgesamt kann dem Netzanbieter sich bei der Telefonie um zwei Punkte auf 67 Prozent steigern. Zwar ist E-Plus beim mobilen Surfen immer noch abgeschlagen, der Abstand zur Konkurrenz verringert sich jedoch. Vor allem in Städten bietet E-Plus nach dem Urteil der Test-Redaktion gute Voraussetzungen um online zu gehen.

 

So erreichte E-Plus in knapp über 50 Prozent der Fälle die für die Übertragung von HD-Videos erforderlichen UMTS-Geschwindigkeiten von 5 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Connect beurteilt das Ergebnis positiv und mutmaßt, dass E-Plus im UMTS-Netztest des nächsten Jahres für eine Überraschung gut sein könne, wenn der Netzausbau kontinuierlich so weitergeht.

 

Netzausbau kommt voran

Die Netzausbaustrategie von E-Plus scheint aufzugehen. Denn auch die Connect-Tester konstatieren, dass „hohe Zuverlässigkeit und ein ordentliches Mindestniveau der 3G-Geschwindigkeit bei Smartphones deutlich wichtiger sind als vereinzelte Spitzendatenraten“. Genau das ist das Credo von E-Plus, an dem sich auch der Ausbau des Mobilfunknetzes orientiert. Nicht Spitzengeschwindigkeiten sind das Ziel, sondern „ein optimales Nutzererlebnis“.

 

E-Plus setzt daher weiter auf den Ausbau seines Netzes mit HSPA. Immer mehr mit HSPA aufgerüstete Stationen werden an das Kernnetz angeschlossen. Wenn E-Plus sein 3G-Netz weiter in diesem Tempo aufrüstet, könnte das Unternehmen beim Netztest 2013 schon viel weiter vorne mitspielen. „Wir sehen in den Ergebnissen des Netztests ganz deutlich, dass wir mit unseren Investitionen und dem nutzerorientierten Ausbauprogramm genau auf dem richtigen Weg sind“, meint Andreas Pfisterer, Chief Technology Officer der E-Plus Gruppe.

 

Auch die Kunden sind der Ansicht, dass der Netzanbieter gute Qualität liefert. So wählten die Leser des Internet-Portals „Teltarif“ E-Plus im Bereich Netzqualität auf Platz 1. Und in der Leserumfrage von „Connect“ im Mai 2012 konnte sich E-Plus in der Kategorie „Mobilfunk-Netzbetreiber“ bei „Netze, Dienste und Produkte des Jahres 2012“ auf den dritten Platz verbessern.

 

Autor: KN

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum