Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

Hotspots der Telekom – Unterwegs surfen auch ohne Datenvertrag

22.10.2011

Die Telekom bietet in Deutschland an mehr als 8.000 Hotspots Zugang zum Internet an. An einem Hotspot können Sie sich mit einem WLAN-fähigen Endgerät, zum Beispiel Ihrem Laptop, kabellos ins Internet einbuchen. Einen Hotspot der Telekom erkennen Sie am Hotspot-Logo.

Anzeige

Ein Hotspot kann ohne oder mit Vertrag genutzt werden. Wollen Sie keinen Vertrag abschließen, können Sie einen zeitlich befristeten Hotspot-Zugang buchen. Als Telekom-Vertragskunde können Sie entweder zu ihrem bestehenden Vertrag einen Hotspot-Tarif hinzubuchen oder haben in ihrem Mobilfunkvertrag bereits eine Hotspot-Flat inklusive.

So finden Sie einen Hotspot in Ihrer Nähe

Die über 8.000 Hotspots der Telekom sind über ganz Deutschland verteilt mit einer besonderen Dichte in den Ballungsräumen. Die Telekom arbeitet zudem mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen, wie etwa der Deutschen Bahn, die mehrere ICE-Linien mit Hotspots ausgestattet hat, oder McDonalds und der Lufthansa, die Hotspots in ihren Restaurants beziehungsweise Flugzeugen anbieten. Auf der Seite http://www.hotspot.de/ können Sie sich über den „Hotspot Location Finder“ Telekom-Hotspots in Ihrer Nähe oder an jedem anderen Standort anzeigen lassen. Nach Eingabe der Adresse werden alle Hotspots in der Umgebung angezeigt, die sich entweder in Gebäuden befinden oder als Outdoor-Hotspot zum Beispiel an Busbahnhöfen angebracht sind.

Hotspot-Tarife mit und ohne Telekom-Vertrag

Telekom-Kunden mit einem Mobilfunk- oder Festnetz-Vertrag können den Tarif „Hotspot Basic“ einfach zu ihrem Vertrag hinzubuchen. Die Buchung erfolgt per SMS mit dem Text-Inhalt „OPEN“ an die Kurzwahl 9526. Eine Bestätigungsmail enthält dann die benötigten Zugangsdaten. Die Laufzeit des Tarifs beträgt drei Monate. Die Nutzung der Hotspots kostet 9 Cent pro Minute. Abgerechnet wird über die Mobilfunk- oder Festnetz-Rechnung. Kunden ohne Telekom-Vertrag können einen „Hotspot Pass“ buchen. Im Prepaid-Verfahren wird entweder per Kreditkarte oder anderen Bezahlverfahren wie Paypal oder Click&Buy bezahlt. Zur Auswahl stehen drei Zeitpakete von einer Stunde, 600 Minuten oder 30 Tagen. Eine Stunde Hotspot-Nutzung kostet 4,95 Euro, die Zeit läuft ab dem ersten Login an einem Hotspot. Das Zeitpaket von 600 Minuten kostet 19,95 Euro. Die 600 Minuten können innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen genutzt werden. Die Taktung erfolgt minutengenau. 30 Tage Hotspot-Nutzung ohne Zeit- und Volumenbegrenzung kosten 34,95 Euro.

Hotspot-Flat inklusive

Bei vielen Mobilfunktarifen der Telekom ist eine Hotspot-Flat bereits inklusive. Inklusive oder kostenlos zubuchbar ist die Hotspot-Flat bei den „web’n’walk Connect“-Tarifen L Basic, L Premium, XL und XXL. Ebenso ist die Hotspot-Flat bei den „CombiCard Connect“-Tarifen L mit Complete-Vorteil und L Basic schon voreingestellt. Auch beim Festnetz-Tarif „Call&Surf Comfort Plus“ ist die Hotspot-Flatrate bereits inbegriffen.

Autor: MB

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum