Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

Internet-Tarif von Base als Alternative zu Prepaid-Tarifen

06.06.2012

Mit „Mein Base Internet“, dem Datentarif von Base, können Sie die Vorteile eines Laufzeit-Vertrages mit der Flexibilität eines Prepaid-Tarifes kombinieren. Denn der Grundtarif „Mein Base Internet“ kommt ohne monatliche Grundgebühr daher.

Anzeige

Sie zahlen nur für genutzte Leistungen, Flatrates können Sie monatlich ohne Zusatzkosten buchen oder abbestellen. Zum Basistarif können Sie drei verschiedene Internet Flatrates zubuchen.

 

Keine lästige Aufladung des Guthabens

Mit dem Internet-Tarif von Base sind Sie sogar noch flexibler als bei einem Prepaid-Datentarif, da Sie nicht darauf achten müssen, ob für die Buchung einer Option ein ausreichendes Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto ist. Sie zahlen die gebuchten Optionen einfach über Ihre monatliche Mobilfunkrechnung.

Wenn Sie eine Option nicht abbestellen, verlängert Sie sich automatisch, Sie müssen sich nicht darum kümmern, Ihre Flatrate jeden Monat neu zu buchen. Auch sind Sie davor geschützt, dass statt der Flatrate plötzlich auf teurere Einzelabrechnung umgeschaltet wird, weil Ihr Guthaben für die Verlängerung der Flatrate nicht ausreicht. Das kann bei einem Prepaid-Tarif durchaus passieren. Da Sie bei Base per Rechnung bezahlen, kann so etwas nicht vorkommen.

 

Flatrates flexibel buchen

Trotzdem sind Sie mit „Mein Base Internet“ genauso flexibel wie mit einem Prepaid-Datentarif. Zwar hat der Grundtarif eine Laufzeit von 24 Monaten, da Sie jedoch dafür keine monatliche Grundgebühr zahlen, entstehen keine Kosten, solange Sie weder Surfen noch telefonieren. Außerdem wird weder eine Abschlussgebühr noch Versandkosten erhoben.

Die Flatrate-Optionen können Sie monatlich mit einer Frist von einer Woche zum Monatsende kündigen. Sie könne anschließend eine der anderen Flats buchen oder ganz auf eine Flatrate verzichten. Dann zahlen Sie für das mobile Surfen 99 Cent pro Megabyte. Mit „Mein Base Internet“ können Sie auch telefonieren, wenn Sie die Sim-Karte in ein Smartphone oder Handy einlegen. Pro Gesprächsminute werden 29 Cent berechnet, eine SMS kostet ebenfalls 29 Cent.

 

Drei Internet-Optionen zur Auswahl

Sie können zwischen drei verschiedene Daten-Flatrates wählen. Die „Internet Flat“ kostet im Monat 10 Euro. Sie erhalten dafür ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 Megabyte (MB). Die „Internet Flat L“ kostet im Monat 15 Euro und bietet 1 GB schnelles Datenvolumen. Für 20 Euro im Monat gibt es die „Internet Flat XL“, die 5 GB schnelles Volumen bietet.

Bei allen drei Flatrates beträgt die maximale Download-Geschwindigkeit 7,2 Megabit pro Sekunde. Wird das ungedrosselte Inklusiv-Volumen überschritten, stehen für den Rest des Monats nur noch 64 Kilobit pro Sekunde zur Verfügung. Die Laufzeit der Optionen beträgt jeweils einen Monat.

Autor: MB

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum