Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

LTE-Sticks und LTE-Router von Vodafone

12.12.2012

Für das mobile und stationäre Surfen per LTE bietet Vodafone verschiedene LTE-Surfsticks und LTE-Router an. Für das mobile Surfen sind zwei LTE-WLAN-Router im Angebot.

Anzeige

Ebenso bietet Vodafone zwei LTE-Surfsticks für Laptop und Netbook an, die durch ein Sharing Dock erweitert werden können. Mit dem WLAN-Router Easy Box904 LTE können Sie LTE-Zuhause mit Ihrem PC oder Notebook nutzen.

 

Mobile WLAN-Router

Für das mobile Surfen mit bis zu fünf Geräten ist der Norza D55 WLAN LTE-Router gedacht. Mit diesem Router erhalten Sie Zugriff auf das LTE-Netz von Vodafone und können so per WLAN Ihr Tablet, Smartphone oder Notebook online gehen lassen, auch wenn diese nicht über ein eigenes Mobilfunkmodem oder kein LTE-Modul verfügen. Der Norza D55 Router ermöglicht Downloadraten bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Vodafone-Netz. Uploads sind mit bis zu 5,76 Mbit/s möglich.

 

Der Router nutzt die LTE-Frequenzen 800 und 2.600 Megahertz (MHz). Ist kein LTE-Netz vorhanden, greift der Router auf UMTS, mit HSPA, EDGE und GPRS zurück. Der Norza D55 misst 86 mal 86 mal 16 Millimeter und wiegt 120 Gramm. Ohne Vertrag bietet Vodafone den Router für 199,90 Euro an. In Verbindung mit einem der „Mobile Internet Flat“-Tarife kostet der Router zwischen 1 Euro und 149,9 Euro. Monatlich wird zudem ein Hardware-Aufschlag von 2,50 Euro erhoben.

 

Ebenfalls bis zu fünf Teilnehmer können mit dem Vodafone R210 Mobile WLAN LTE-Router online gehen. Der Router funkt in LTE-Netzen mit 800, 1.800 und 2.600 MHz und ist damit auf allen deutschen LTE-Frequenzen einsetzbar. Der R210 misst 113 mal 62 mal 13,5 Millimeter und wiegt 140 Gramm. Neben LTE unterstützt er auch GPRS, EDGE, UMTS, HSPA und HSPA+. Der Speicher ist durch eine microSD-Speicherkarte erweiterbar. Ohne Vertrag kostet der R210 199 Euro. Mit einem Datentarif zahlen Sie einmalig zwischen 19,90 Euro und 149,90 Euro sowie 2,50 Euro Hardware-Aufschlag im Monat.

 

LTE-Surfsticks

Vodafone bietet seinen Kunden zwei LTE-UMTS-Surfsticks an. Damit können Sie Ihren Laptop oder Ihr Notebook mobil ins Internet bringen. Der K5005 ermöglicht Downloadraten bis zu 100 Mbit/s, auch wenn Vodafone in seinen LTE-Netzen derzeit maximal 50 Mbit/s bietet. Uploads sind mit bis zu 10 Mbit/s möglich. Der Stick misst 92 mal 32 mal 15 Millimeter und wiegt 40 Gramm. Er besitzt einen Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte. Der Stick ist nur mit Datenvertrag erhältlich und kostet einmalig zwischen 19,90 Euro und 149,90 Euro, je nach gewähltem Tarif. Der Hardware-Aufschlag beträgt 2,50 Euro im Monat.

 

Ein weiterer LTE-Surfstick ist der K5006-Z. Er ermöglicht Downloadraten bis z 50 Mbit/s. Er ist 90 mal 27 mal 18 Millimeter groß und wiegt 30 Gramm. Außer mit LTE funkt er auch in 2G- und 3G-Netzen. Der K5006-Z kostet ohne Vertrag 159,90 Euro, mit Vertrag zwischen 19,90 Euro und 149,90 Euro plus monatlichen Hardware-Aufschlag von 2,50 Euro.

 

LTE-Router für Zuhause

Für die Nutzung Zuhause ist die EasyBox 904 LTE gedacht. Sie vereint LTE-Modem, WLAN-Router und TK-Anlage. Mit der EasyBox 904 LTE erhalten Sie auch dort Zugang zu schnellem Internet, wo kein DSL-Anschluss vorhanden ist. Die EasyBox 904 gibt es in Verbindung mit den „LTE Zuhause“-Tarifen von Vodafone. Sie ist ohne Eimalzahlung für einen monatlichen Hardware-Zuschlag von 2,50 Euro erhältlich.

 

Autor: MB

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum