Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

Mobiles Internet mit Discosurf

24.08.2011

Discosurf ist eine Discount-Marke der börsennotierten Eteleon E-solutions AG. Die in München ansässige Eteleon E-solutions AG ist seit 2000 auf dem Telekommunikationsmarkt tätig und gehört mehrheitlich zur Unternehmensgruppe der Drillisch AG.

Anzeige

Discosurf hat insgesamt drei Datentarif-Modelle für mobiles Internet im Angebot. Die Datentarife des Mobilfunk-Discounters unterscheiden sich hinsichtlich dem Inklusivvolumen und dem Mobilfunknetz. Während die Tarife Discosurf S und M das O2-Mobilfunknetz verwenden, surft man beim Tarif Discosurf L im Datennetz der Telekom.

Für 7,95 Euro im Monat erhält man im Rahmen des Tarifs Discosurf S 500 Megabyte Datenvolumen. Im Tarif Discosurf M zahlt man 9,95 Euro pro Monat und darf 1 GB versurfen. Beide Datentarife laufen im Mobilfunknetz von O2.

Für Surfer, die häufig mobiles Internet nutzen, ist der Tarif Discosurf L gedacht. Für 18,95 Euro pro Monat erhält man 5 Gigabyte Datenvolumen, bevor auch hier die Geschwindigkeitsbremse greift. Anders als bei den anderen Tarifen läuft der Discosurf L im Netz der Deutschen Telekom (D1).

Benötigt man einen Surfstick, kann man diesen für einmalig 39,95 Euro bei Discosurf mitbestellen. Bei allen drei Tarifen wird eine Abschlussgebühr von 24,95 Euro erhoben. Es gibt jedoch keine Mindestvertragslaufzeit. Wird der Vertrag nicht gekündigt verlängert er sich jeweils um einen Monat. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Monatsende.

Eine Besonderheit gibt es beim Tarif L. Bei einer Kündigung wird mit der vorletzten Rechnung ein SIM-Kartenpfand in Höhe von 29,65 Euro erhoben. Wird die SIM-Karte drei Wochen nach Vertragsende an den Vertragspartner Drillisch Telecom zurückgesandt, wird dieses Pfand mit der Abschlussrechnung wieder erstattet, ansonsten wird es einbehalten.

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum