Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

UMTS-Surfstick als DSL-Ersatz nutzen

07.05.2013

Die Zukunft ist mobil. Immer mehr Verbraucher verzichten auf einen Festnetzanschluss und nutzen ausschließlich ihr Mobiltelefonmobiles Datengerät. Dieser Trend lässt sich auch in der Internetnutzung beobachten. Die Zahl der mobilen Internetzugänge steigt kontinuierlich.

Anzeige

Trend: Immer mehr Surfer verzichten auf DSL-Anschluss

Laut einer aktuellen Studie der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. nutzten im Jahr 2012 bereits 30,3 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren einen mobilen Online-Zugang. Der Einsatz eines Websticks ist dabei besonders anwenderfreundlich. Der Datenstick kann sowohl für ein mobiles Endgerät wie ein Notebook als auch für den stationären PC zuhause genutzt werden. Inzwischen haben viele Anbieter günstige 3G-Tarife aufgelegt, so dass Mobil-Surfen per Datenstick zu einer echten Alternative für den stationären DSL-Anschluss geworden ist.

 

Internetstick für 1 Euro

Die Marke http://www.internetstick.de/ offeriert 3G-Tarife für User, die mit einem Notebook oder Tablet mobil online gehen möchten. Die 3 GB Datenflat für Normalsurfer bietet ein Inklusivvolumen von 3 Gigabyte (GB) bei einem effektiven Monatspreis von 9,95 Euro. Die 5 GB Datenflat von  Internetstick.de eignet sich für Vielnutzer und kostet rechnerisch nur 12,50 monatliche Grundgebühr. Beide Datentarife haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Internetstick.de-Kunden erhalten den passenden Internet-Stick zum Tarif für 1,- Euro. Nutzer mit einem Surf-Tarif von Internetstick.de surfen mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im UMTS-Netz von Vodafone.

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum