Anzeige
internet-sticks.de
Anzeige

Was ist eine Surf Simkarte?

Reine Internet Simcards sind vor allem für USB-Internet-Surf-Sticks, Tablets und Laptops gedacht. Mit ihnen ist keine Telefonie möglich und auch kein Empfang von SMS. Der Einsatz in einem Handy ist möglich, allerdings auch dort nur zum Surfen im mobilen Internet. Reine Internet SIMs werden entweder in Form eines SIM-Only-Vertrags verkauft oder zusammen mit einem reinen […]

Anzeige

Reine Internet Simcards sind vor allem für USB-Internet-Surf-Sticks, Tablets und Laptops gedacht. Mit ihnen ist keine Telefonie möglich und auch kein Empfang von SMS. Der Einsatz in einem Handy ist möglich, allerdings auch dort nur zum Surfen im mobilen Internet. Reine Internet SIMs werden entweder in Form eines SIM-Only-Vertrags verkauft oder zusammen mit einem reinen Datengerät.

 

Einstellungen bei Data SIMs überprüfen

Auf der Web Simkarte ist in der Regel der Zugangspunkt (APN) eingestellt, der zum jeweiligen Tarif passt. Wenn man die Karte bei einem Tarifwechsel weiter nutzt, sollte man den Zugangspunkt entsprechend einstellen in der Software des USB-Internet-Sticks, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Reine Daten Simcards werden immer in Verbindung mit Surf-Tarifen für das Notebook oder Tablet verkauft. Man kann auswählen, ob man nur die Web Simkarte und den Tarif möchte oder auch – meist subventionierte – Hardware zu diesem Tarif. Wählt man nur die Surf SIM, sollte man beachten, dass das eigene Gerät – zum Beispiel der USB-Internet-Web-Stick – über keinen SIM-Lock oder Net-Lock verfügt, der die gewünschte Daten Sim Card ausschließt, sondern am besten gar keine der genannten Sperrungen vornimmt. Bei einem Sim-Lock kann das Gerät nur mit der Internet SIM betrieben werden, mit der es verkauft wurde. Bei einem Netlock kann das Gerät nur im Netz eines bestimmten Mobilfunkanbieters genutzt werden.

Autor: Boe

Anzeige

Aktion des Monats

Weitere Anbieter

Amazon Datenstick-Shop

Empfehlungen

simyo-logo_125_125_orange
RSS
© 2010-2017 internet-sticks.de | Impressum